Alle Sieger seit 1954

2016 – Eintracht Trier

( – SG HWW Niederroßbach, 5:1, in Wissen)

2015 – FSV Salmrohr

sal

( – SpVgg. Burgbrohl, 6:4 n.E., in Polch)

2014 – Eintracht Trier

( – SG Altenkirchen/Neitersen, 3:0, in Trier)

2013 – Eintracht Trier

( – FSV Salmrohr 4:0, in Salmrohr)

2012 – SV Rossbach/Verscheid

( – TuS Mayen 2:0, in Emmelshausen)

2011 – Eintracht Trier

( – TuS Koblenz 2:0, in Trier)

2010 – Eintracht Trier

( – SpVgg. Burgbrohl 2:1, in Emmelshausen)

2009 – Eintracht Trier

( – SV Roßbach 2:0 n.V., in Polch)

2008 – Eintracht Trier

( – TuS Koblenz II 2:0 n.V., in Salmrohr)

2007 – Eintracht Trier

( – TuS Oberwinter 2:1 n.V., in Kruft)

2006 – TuS Koblenz

( – SG Rossbach/Verscheid 2:0, in Bad Ems)

2005 – TuS Koblenz

( – SG Rossbach/Verscheid 2:0, in Wirges)

2004 – TuS Mayen

( – SG 06 Betzdorf 4:1 n.E., in Mülheim-Kärlich)

2003 – Eintracht Trier Amateure

( – SpVgg. EGC Wirges 5:2, in Darscheid)

2002 – FSV Salmrohr

( – TuS Koblenz 2:1, in Darscheid)

2001 – Eintracht Trier

( – TuS Koblenz 6:4 n.E., in Salmrohr)

2000 – VfL Hamm

( – SpVgg. EGC Wirges 3:0, in Hachenburg)

1999 – VfL Hamm

( – Eintracht Trier 2:0, in Mayen)

1998 – Eisbachtaler Sportfreunde

( – SV Prüm 2:0, in Polch)

1997 – Eintracht Trier

( – FV Rheinbrohl 2:1, in Emmelshausen)

1996 – FSV Salmrohr

( – Eintracht Trier 1:0, in Leiwen)

1995 – FSV Salmrohr

( – Eintracht Trier 3:0, in Bitburg)

1994 – FSV Salmrohr

( – SV Wittlich 6:3 n.E., in Klausen)

1993 – FSV Salmrohr

( – Eisbachtaler Sportfreunde 3:1, in Polch)

1992 – FSV Salmrohr

( – Eintracht Trier 2:1, in Leiwen)

1991 – SpVgg. EGC Wirges

( – Eintracht Trier 2:0, in Plaidt)

1990 – Eintracht Trier

( – Sportfreunde Daaden 4:1, in Emmelshausen)

1989 – FSV Salmrohr

( – VfL Hamm 2:1 n.V., in Neuwied)

1988 – FC Bitburg

( – FSV Salmrohr 6:5 n.V., in Trier)

1987 – VfL Hamm

( – SV Leiwen 2:1, in Mayen)

1986 – VfL Hamm

( – FSV Salmrohr 2:0, in Mayen)

1985 – Eintracht Trier

( – Eisbachtaler Sportfreunde 3:0, in Mayen)

1984 – Eintracht Trier

( – FSV Salmrohr 2:1, in Hermeskeil)

1983 – SG Ellingen/Bonefeld

( – FSV Salmrohr 7:6 n.E., in Bendorf)

1982 – Eintracht Trier

( – VfB Wissen 5:2 n.E., in Wissen)

1981 – SV Leiwen

( – VfL Hamm 2:1, in Andernach)

1980 – Eisbachtaler Sportfreunde

( – TSV Lehmen/Kattenes 3:1, in Metternich)

1979 – TuS Neuendorf

( – Eisbachtaler Sportfreunde 4:1, in Neuwied)

1978 – TuS Neuendorf

( – Spvgg. EGC Wirges 1:0, in Neuwied)

1977 – SG Ellingen/Bonefeld

( – Eisbachtaler Sportfreunde 2:1, in Bendorf)

1976 – TuS Mayen

( – Spvgg. Andernach 3:0, in Neuwied)

1975 – keine Austragung

1974 – TuS Mayen

( – Eintracht Trier 1:0, in Bitburg)

1973 – Spvgg. Andernach

( – VfB Wissen 2:0, in Bendorf)

1972 – VfB Lützel

( – SSV Mülheim 2:0, in Metternich)

1971 – SC Oberlahnstein

( – VfB Wissen 3:2, in Metternich)

1970 – SC Rhein-Ahr Sinzig

( – FV 07 Engers 5:1, in Bad Neuenahr)

1969 – SC 07 Bad Neuenahr

( – FC Alemannia Plaidt 3:0, in Sinzig)

1968 – FC Germania Metternich

( – SC Sinzig 2:1, in Mülheim)

1967 – SSV Mülheim

( – FV 07 Engers 7:0, in Neuwied)

1966 – TuS Mayen

( – Sportfreunde Herdorf 1:0, in Montabaur)

1965 – VfL Trier

( – SV Elkenroth 1:0, in Bad Marienberg)

1964 – Spvgg. Andernach

( – TuS Mayen 3:2 n.V., in Neuwied)

1963 – FC Horchheim

( – SV Elkenroth 1:0, in Bad Marienberg)

1962 – SC Rhein-Ahr Sinzig

( – FV Rübenach 4:1, in Andernach)

1961 – VfB Wissen

( – SV Ehrang 8:0, in Neuwied)

1960 – Sportfreunde Herdorf

( – SC Rhein-Ahr Sinzig 3:1, in Wissen)

1959 – VfB Wissen

( – SC Rhein-Ahr Sinzig 2:1, in Neuwied)

1958 – Sportfreunde Herdorf

( – SV Niederfischbach 3:1, in Betzdorf)

1957 – FC Germania Metternich

( – TuS Mayen 4:4 ,abgebrochen von Mayen, in Simmern)

1956 – SC 07 Bad Neuenahr

( – SV Niederlahnstein 6:4 n.V., in Andernach)

1955 – TuS Fortuna Kottenheim

( – TuS Montabaur 1:0, in Andernach)

1954 – Spvgg. Höhr-Grenzhausen

( – SC Niederlahnstein 2:0, in Bad Ems)

Schreibe einen Kommentar